Picture

Warzen im Kindesalter sind sehr häufig. Manche Warzenformen kommen bevorzugt an Händen und Füßen vor, andere sogenannte Dellwarzen eher am Körper, wieder andere sind klein und flach vor allem im Gesicht. Je nach Warzentyp und Körperregion werden unterschiedliche Therapieformen eingesetzt (Vereisung, Abtragung, Creme usw.). Bei einzelnen Warzen und älteren Kindern ist eine Einbindung der Kinder in die Behandlung oft hilfreich, bei kleineren Kindern und großflächigem Befall muss für eine angst- und stressfreie Atmosphäre und angemessene örtliche Betäubung gesorgt werden, um auch größere Körperregionen von den Warzen befreien zu können.